Bitte tragen Sie sich in mein Gästebuch ein!Nopales con carne de credo

Nopalitos mit Schweinefleisch

2-3 Portionen
Zutat Menge Kommentare
Nopalitos 5 Stück
Schweinefleisch 250 g
Kartoffeln 2-3 Stück
Pasilla-Chiles 1-2 Stück
Guajillo-Chiles 1-2 Stück
Öl 4 Teelöffel
Zwiebel 1-2 Stück
Knoblauch 2 Zehen
Salz zum Abschmecken

Anleitung

Die Nopalitos schälen und waschen (oder Kanserven-Nopalitos verwenden). Die Nopalitos und die Kartoffeln und das Schweinefleisch in Würfel schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch klein hacken, oder durch eine Knoblauchpresse pressen. Das Schweinefleisch mit den klein gehackten Zwiebeln und einem Teil der klein gehackten Knoblauchzehe dünsten. Dann die Nopalitos und die Kartoffeln getrennt in Salzwasser (eine Priese Salz auf ca ein Liter Wasser) garen und danach abtropfen lassen. Die Chiles putzen und waschen dann in ein wenig Öl andünsten und in heissem Wasser wässern. Danach die Chiles mit dem restlichen, klein gehackten Knoblauch und etwas Salz vermengen und die Kochflüssigkeit vom Fleisch zufügen. Das Fleisch anbraten, die Chilesmischung etwas reduzieren (einkochen lassen). Zum Schluss alle Zutaten gemeinsam etwas einkochen lassen und mit Gewürzen abschmecken.

Noch was zu den Chiles:
Natürlich sind "verschiedene" Chilessorten in unseren breiten manchmal unbekannt. Es reicht auch, menn man die angegebene Menge der verschiednene Cilessorten durch eine Chilessorte ersetzt. Es gibt von KATUS rote Chiles in Öl im Glas, die wenigstens etwas aromatisch sind.




©2017 by Kaktus-Homepage